Flughöhe

Absolutwert der Differenz zwischen dem höchsten Punkt des Körperschwerpunktes im Verlauf der Flugparabel und dem gewählten Bezugssystem.

Die Flughöhe hängt von den biomechanischen Einflußgrößen Abfluggeschwindigkeit und Abflugwinkel ab, die ihrerseits von den Federeigenschaften des Gerätes beeinflußt werden. Motorische Determinanten sind die Absprung- oder Abdruckkraft und die optimale Koordination der Körperteilimpulse in der Phase der Abflugvorbereitung. In Sportarten, in denen die Leistung bewertet wird, ist die Flughöhe bei Flug- und Sprungelementen oder bei Gerätwürfen (Rhythmische Sportgymnastik) ein leistungsbestimmendes technisches Merkmal. [61]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.