Frontalbetrieb

Verfahren des Übungsablaufes, bei dem alle Übenden (auch zu Paaren oder in Gruppen eingeteilt) zur gleichen Zeit gleiche Aufgaben erfüllen.

Die Vorteile dieses Verfahrens bestehen in seiner schnellen und einfachen Organisation, in der direkten Gestaltung der Belastungs- und Erholungsphasen durch den Trainer, im Erkennen von Grobfehlern sowie deren Korrektur mit gezielten methodischen Maßnahmen für die gesamte Trainingsgruppe. Zu den Nachteilen des Frontalbetriebs gehören begrenzte Möglichkeiten hinsichtlich individueller Belastungsanforderungen und in der Förderung der selbständigen Auseinandersetzung mit Belastungs- und Verhaltensanforderungen. [9]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.