Motivationstechnik

Verfahren von Sportlern, sich im Handlungsverlauf bewußt und antriebswirksam zu motivieren.

Motivationstechniken werden im Motivationstraining individuell erarbeitet und in Verbindung mit Trainings- und Wettkampfaufgaben geschult. Individuell wirksame Motivationstechniken können sich aus der Arbeit mit Teilzielen, Selbstbefehlen, handlungsleitenden Kognitionen und Zustandsregulatorischen Techniken ergeben. Motivationstechniken müssen so trainiert werden, daß sie in schwierigen Situationen bewußt aktiviert werden können, aber automatisiert ablaufen. [44]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.