Oberkörperbewegung

Im Kanurennsport und Kanuslalom Bewegung des Oberkörpers um die Querachse beim Kanadierfahren.

Der Oberkörper soll am Ende der Eintauchphase seine tiefste Beugung haben und dann bis zum Ende der Hauptzugphase aufgerichtet werden. [34]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.