Sportart

Historisch entstandene Vollzugsform des Sporttreibens, die sich auf der Grundlage ausgewählter Körperübungen heraus gebildet hat und sich ständig weiterentwickelt.

Wesentliche Unterschiede zwischen den Sportarten können bestehen in der Handlungs- und Bewegungsstruktur, die sich aus dem Leistungs- bzw. Spielgedanken ergeben, in den Umgebungsbedingungen und ihrer Nutzung, in den augewandten Geräten bzw. Apparaten. Sportarten sind (regional, national, international) institutionalisiert und in ihrer Ausführung und Bewertung auf der Grundlage eines national und international festgelegten Reglements (Standards, Normen, Wettkampfregeln) definiert und normiert. Sie gliedern sich z. T. in  sportliche Disziplinen. Artverwandte und von der Leistungsstruktur her ähnliche Sportarten werden in Sportartengruppen zusammengefasst. In bestimmten Fällen werden einige Sportarten entsprechend ihrer Stellung im Gefüge der Sportarten (vielfältige Körperübungen, Basissportart für andere Sportarten, Aufgliederung in Disziplingruppen, Verbreitung u. a.) als Grundsportarten bezeichnet. Die Mehrzahl der heute betriebenen Sportarten bzw. -disziplinen entstand in den letzten 100 Jahren oder hat sich in diesem Zeitraum auf der Grundlage z. T. Jahrhunderte oder gar Jahrtausende alter Urformen präzisiert.
[62]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.