Torsion

Ergebnis des Einwirkens von zwei entgegengesetzt gerichteten Drehmomenten, die in einem Abstand auf einen elastischen Körper (z. B. einem Stab, Knochen) einwirken.

Bei allen sportlichen Bewegungen treten Torsionen auf, aber nur in wenigen Fällen ist ihr Einfluss auf die Bewegung und den sich Bewegenden besonders zu berücksichtigen (z. B. Drehbewegungen [bei Sportspielen] bei festem Stand auf dem Boden, Drehstürze im Skilauf [Torsionsbrüche]). [67]

Verwringung

Torsion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.