Vitalkapazität

Maximal ventilierbares Volumen der Lunge.

Die Vitalkapazität wird geprüft, indem nach verstärkter Ausatmung forciert eingeatmet und dann wieder kräftig in das Meßgerät ausgeatmet wird. Die Vitalkapazität ist abhängig vom Trainingszustand der Atemmuskulatur und vom Körperbau. Sie ist bei Gesunden keine Funktionsgröße der Leistungsfähigkeit. Bei Lungenerkrankungen und bei Elastizitätsverlust des Lungengewebes nimmt die Vitalkapazität. ab. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.