Weitennoten

Skispringen: Umrechnung der gesprungenen Weite in einen Punktwert.

Die Weite bis zum Tabellenpunkt ist mit 60 Punkten festgelegt. 1 m Sprungweite entspricht je Schanzengröße unterschiedlichen Punktwerten. Auf Schanzen mit einem Normpunkt zwischen 40,5 – 60 m 1,8 Punkte und mit einem Normpunkt über 60 m 1,6 Punkte je Meter Sprungweite abgezogen bzw. zugeschlagen. Folglich sind auch Weitennoten von über 60 Punkten möglich. [3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.