Analyse pädagogische

Analyse pädagogischer Prozesse zur Bestimmung des aktuellen Standes der Entwicklung eines Menschen bzw. einer Gruppe sowie zur Untersuchung des Verlaufs sowie der Effektivität des jeweiligen pädagogischen Prozesses.

Die pädagogische Analyse ist Bestandteil der systematischen pädagogischen Führung des +Erziehungsprozesses durch den Sportpädagogen. Sie befähigt ihn bei der theoretischen Konzipierung sowie der praktischen Gestaltung des Erziehungsprozesses, die individuellen und kollektiven Besonderheiten bzw. die aktuellen Gegebenheiten zu ermitteln und dann zu berücksichtigen. Die pädagogische Analyse ist notwendige Voraussetzung und Bedingung für das Bestimmen der konkreten Erziehungsabsichten. Zugleich hat sie eine Kontrollfunktion, indem mit ihr die Veränderungen in der Persönlichkeits- und Kollektiventwicklung in Beziehung (Relation) zur Ziel- und Aufgabenstellung im Erziehungsprozeß ermittelt werden. Im Verlaufe der Trainings- und Wettkampfteilnahme wird es durch pädagogische Analyse möglich, wesentliche Detailkenntnisse zum Aufbau der +sportlichen Leistung festzustellen. In der pädagogischen Analyse werden Leistungsmessungen, Verhaltensbeobachtungen, -+Befragungen sowie Dokumentenanalysen und Werkanalysen eingesetzt. [68]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.