Automobilsport

Sportgerät: Das Auto. Unterscheidbar sind zwei Kategorien (1. Produktionswagen und 2. Rennwagen) mit Gruppen (N: homologierte Wagen, A: Tourenwagen, B: Sportwagen, C: Einzelwagen, D: Rennwagen, E: formelfreie Rennwagen, S: Rallye-Wagen. Außerdem erfolgt eine Einteilung nach dem Hubraum in 15 Klassen (von 500 cm3 bis über 6000 cm3).
Sportstätte: Spezifische Rennstrecken und ausgewählte Straßen (auch Gelände). [73]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.