Kraft physikalische

Ursache der Beschleunigung (dynamische Wirkung der physikalischen Kraft) und Deformationen (statische Wirkung der physikalischen Kraft) von Körpern.

Die Maßeinheit der Kraft ist das Newton (1 N = 1 kgms-2 ). Nach dem Grundgesetz der Mechanik ist die physikalischen Kraft bei konstanter Masse der Beschleunigung proportional. Physikalische Kräfte lassen sich nach unterschiedlichen Kriterien einteilen, z. B. innere physikalische Kräfte und äußere physikalische Kräfte, aktive physikalische Kräfte und passive physikalische Kräfte, beschleunigende und verzögernde physikalische Kräfte. [42]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.