Kraftstoß

Produkt aus (konstanter) Kraft und Zeitdauer der Kraftwirkung.

Bei veränderlicher Kraft ist der Kraftstoß das Zeitintegral der Kraft, anschaulich repräsentiert durch die Fläche unter der Kraft-Zeit-Funktion. Durch Kraftstösse werden Impulsänderungen gleicher Beträge und Richtungen hervorgerufen. Translatorische Beschleunigungen der Körper, Körperteile bzw. Sportgeräte werden prinzipiell durch Kraftstöße verursacht. Je nach Auswirkung unterscheidet man Beschleunigungs- und Bremskraftstöße. [42]

Kraftstoß
Kraft-Zeit-Verlauf eines Weitsprungabsprungs; Kraftstoß schraffiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.