Luxation

Verschiebung von zueinander gehörenden Gelenkenden.
Bei Luxationen haben die knorpeligen Gelenkflächen keinen oder unvollständigen Kontakt miteinander. Meist entsteht Luxation durch äußere Gewalteinwirkung oder Sturz (Luxation des
Schultergelenks oder Daumengrundgelenks). Luxation ist meist begleitet von Verletzungen des Kapsel-Band-Apparates und bedarf ärztlicher Behandlung. [47]= Verrenkung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.