Spinnaker

Symmetrisch geschnittenes ballonartiges Beisegel, das auf Raum-Wind- bis Vorm-Wind-Kursen gesetzt wird.

Ein Spinnaker umfasst ungefähr die doppelte Fläche wie das Vorsegel (Fock). Der Spinnaker wird an der Luvseite, außerhalb des Vorsegels, mit Hilfe eines Auslegers (Spinnakerbaum) aufgezogen. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.