Standbein

Bezeichnung des hinteren Beines bei einem Fechter.

Als Ausfallbein wird das vordere Bein des in Fechtstellung stehenden Fechters bezeichnet. Es sollte etwa zwei Fußlängen im rechten Winkel (d. h., Fußspitze zeigt zum Gegner) vor dem Standbein (hinteres Bein) stehen. Das Körpergewicht sollte gleichmäßig auf beide Beine verteilt sein. [43]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.