Substratspeicherung

Fähigkeit des Organismus zur erhöhten Ablagerung überschüssig aufgenommener Nahrungsstoffe.

Die Substratspeicherung tritt besonders bei Fetten und Kohlenhydraten auf. Die gespeicherten Substrate bilden eine Energiereserve für einen Hungerzustand oder längere Belastungen ohne Nahrungsaufnahme. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.