Jugendalter

Wesentlicher Lebensabschnitt der menschlichen Ontogenese, der die Jahre zwischen dem Abschluß des Kindesalters sowie dem Beginn des Erwachsenenalters umfaßt und der biopsychosozial durch einen entsprechenden Zwischen- oder Übergangscharakter gekennzeichnet ist (nicht mehr Kind, noch nicht Erwachsener).

weiter

Pubertät

Stadium der Ontogenese, in dem- im Unterschied zur Pubeszenz als Vorgang bzw. Prozeß – die männlichen und weiblichen Keimdrüsen in den geschlechtsreifen Zustand übergehen.

weiter

Pubeszenz

Etappe der biotischen Entwicklung im Reifungsalter vom Beginn der Geschlechtsreifung bis zur Menarche (weiblich) bzw. Spermarche oder Ejakularche (männlich).

weiter