Wriggen

1. Paddeltechnik im Wildwassersport, bei der aufeinanderfolgende Ziehschläge vorn und hinten ausgeführt werden.

Das Wriggen hat eine kontinuierliche Seitwärtsbewegung des Bootes zum Ziel. Das Paddelblatt beschreibt dabei die Form einer Acht im Wasser. Eingesetzt wird die konkave Blattseite (Paddel).

2. Achtförmiges Hin- und Herbewegen eines einzelnen Ruderblattes (Riemen) am Heck, wodurch es zur Vorwärtsbewegung des Bootes kommt.

Wriggen ist somit auch im Segel- und Motorbootsport möglich. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.