Fallinie

Die denkbar kürzeste und steilste Fahrstrecke hangabwärts im alpinen Skisport.

Das Fahren in der Fallinie entspricht der schnellsten Fahrlinie und wird auch als Schußfahrt bezeichnet. Die Skistellung ist dabei parallel. Fuß-, Knie- und Hüftgelenke sind leicht gebeugt. Unebenheiten 287 im Gelände werden durch federndes Beugen und Strecken der Beine ausgeglichen. [51]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.