Leistungsvoraussetzungen gestalterische

Das kreative psycho-motorische Potential von Sportlerinnen/Sportlern, mit dem sie in die Lage versetzt werden, aktiv am Trainingsprozeß und besonders am Prozeß der Übungsgestaltung teilzunehmen.
Ihre Entwicklung und Vervollkommnung erfolgt in der Rhythmischen Sportgymnastik in allen Trainingsbereichen, jedoch schwerpunktmäßig im körpertechnisch-tänzerischen Training.
Gestalterische Leistungsvoraussetzungen sind u.a.
– Fähigkeiten der musikbezogenen Bewegungsgestaltung und -interpretation
– Fähigkeiten der raumbezogenen Bewegungsgestaltung und -interpretation
– Fähigkeiten zur individuellen Ausprägung eines variablen Bewegungscharakters
– Fähigkeiten zur genregemäßen Bewegungsgestaltung. [64]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.