Meniskusverletzung

Verletzung intraartikulärer Faserknorpelsegmente im Kniegelenk bei Drehbeugebewegungen im Kniegelenk oder nach Dauerbelastungen.

Die Meniskusverletzung ist die häufigste Sportverletzung, die sich besondes im Fußball, alpinen Skilauf, Ringen und Judo ereignet. Begünstigend für Meniskusverletzung ist ein fixierter Fuß und seitliche Drehbewegung des Rumpfes bei gebeugtem Kniegelenk. 

Meniskusverletzungen werden meist operativ behandelt und erlauben bei fachgerechter Nachsorge im allgemeinen wieder volle Belastbarkeit. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.