Reaktion einfache

Antwort auf ein bekanntes, unvermittelt auftretendes Signal durch eine vorher eindeutig festgelegte Bewegung.

Typische Beispiele aus dem Sport sind die Startvorgänge (Lauf, Schwimmen, Radsport, Rudern, Kanurennsport, Eisschnelllauf) und das Schnellfeuerpistolenschießen. Die Reaktionszeit ist in der Regel kürzer, wenn die Aufmerksamkeit vor der Reaktion auf die bevorstehende Bewegung gerichtet ist und nicht auf die Wahrnehmung des Signals. [17]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.