Anschlusstraining

Übergangsetappe im +-langfristigen Leistungsaufbau, die sich hinsichtlich Struktur und Inhalt stark dem Hochleistungsbereich nähert und die Sportler an diesen unmittelbar heranführen soll. 

Gegenüber der vorhergehenden Etappe des … Aufbautrainings ist die Belastungsdynamik des Anschlusstrainings durch ein bedeutendes Anwachsen des Gesamtumfanges und der Intensität der Belastung gekennzeichnet. Des weiteren werden im Anschlusstraining die Anteile des speziellen Trainings erhöht, und die Herausbildung der dominierenden Leistungsfähigkeit erfolgt nach der im  Hochleistungstraining angewandten  Periodisierung und Zyklisierung. Das entscheidende Ausbildungsziel des Anschlusstrainings besteht im Erreichen steigerungsfähiger Anschlussleistungen an Welthöchstleistungen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.