Ansteuerung neuromuskuläre

Einbeziehen von schnell und langsam kontrahierenden Muskelfasern in das Bewegungsprogramm über nervale Impulse.

Die neuromuskuläre Ansteuerung ist abhängig von der Art des motorischen Trainings. Nur bei intensiven und frequenten Belastungen werden schnell kontrahierende Muskelfasern in das sportspezifische Programm einbezogen (rekrutiert). [47]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.