Assaut

Fechten: Spezielles Trainingsmittel; Übungsgefechte, die unter wettkampfnahen Bedingungen stattfinden.

Mit diesem Trainingsmittel werden erlernte Kampfhandlungen für die unmittelbare Anwendung im Wettkampf vervollkommnet. Entsprechend der Aufgabenstellung wird zwischen bedingten und freien Assaut unterschieden. Beim bedingten Assaut sind beide Fechter Gegner, die in den Grenzen genau festgelegter Aufgabenstellungen versuchen, Treffer zu setzen bzw. zu verhindern. Solche Aufgabenstellungen sind vorwiegend technischer bzw. strategisch-taktischer Art, z.B. das Treffen bestimmter Treffflächensektoren, die Vorgabe festgelegter Angriffs- und Verteidigungshandlungen u.a. Freie Assauts sind Schul- und Trairtingsgefechte, die auf der Grundlage des Reglements ausgetragen werden und dem Turniergefecht (Match) stark angenähert sind. [43]

 

Weiterführende Informationen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.