Ausbelastung

Bezeichnung für erschöpfende Belastung, meist auf maximale Ergometerbelastungen bezogen.

Objektive Kennzeichen der Ausbelastung bei der Spiroergometrie sind: Herzschlagfrequenz über 190 Schläge/min, respiratorischer Quotient über 1 ,0; Lactat über 8 mmol/l. [47]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.