Blutzucker

Menge der im Blut vorhandenen Glucose.

Der Blutzucker muß immer auf einem bestimmten Niveau gehalten werden. Unterschreitet der Blutzucker die Grenze von 40 mg/dl (2,2 mmol/1), dann ist der Zustand der Hypoglycämie erreicht, der zur Leistungsabnahme, psychischer Fehlreaktion, Desorientierung oder zum Schock führt. Der normale Blutzucker beträgt 80 mg/dl (4,5 mmol/1) und schwankt in kleinen Grenzen. Nach langen Ausdauerbelastungen kommt es zur Unterzuckerung, auch als „Hungerast“ bezeichnet. Die Aufnahme von Glucose (Traubenzucker) behebt diesen Zustand schnell. Blutzucker wird über Insulin durch Auf- oder Abbau von Glycogen in der Leber reguliert. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.