Hypertonie

Bluthochdruck, d. h. Ansteigen des systolischen und/oder diastolischen Blutdrucks über einen Grenzwert.
Der normale systolische Blutdruck beträgt 120- 140 Torr (mmHg) und der diastolische 80-90 Torr. Zwischen einem Blutdruck von 140/90 und 160/95 Torr (mmHg) befindet sich der  Grenzwert (Borderline-)Blutdruck. Blutdruckwerte über 160/95 Torr in Ruhe gelten als H. Anhaltende oder unbehandelte H. wird oft nicht wahrgenommen oder als Krankheit empfunden. Längere H. führt zu gesundheitlichen Komplikationen und muß medikamentös behandelt werden. Regelmäßiges submaximalesAusdauertraining führt unabhängig von der Sportart zur Blutdrucksenkung um etwa 10-20 mmHg systolisch. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.