Kraft innere

Innerhalb des Menschen wirkende Kraft.

Einzige aktive innere Kraft ist die Muskelkraft. Sie entsteht vor allem durch Willkürkontraktionen des Muskels, wirkt über die Knochenhebel als Drehmoment und verursacht in Wechselwirkung mit weiteren inneren Kräften sowie äußeren Kräften Drehbewegungen in den Gelenken. Weitere innere Kräfte sind: passive Kräfte in Muskeln, Sehnen, Bändern und Knochen sowie innere Reibungs- und Trägheitskräfte der Körperteile. Die Resultierende der inneren Kraft tritt als nach außen gerichtete „Muskelkraft“ des Menschen in Erscheinung. [42]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.