Lernphase

Charakteristischer Abschnitt im Lernprozeß, der von einem definierten Ausgangsstadium zum nächsthöheren Stadium des sich entwickelnden Wissens und Könnens führt.

Im motorischen Lemprozeß lassen sich nach MEINEL/SCHNABEL (1987) drei typische Lernphasen unterscheiden:

(1) Entwicklung der Grobkoordination,
(2) Entwicklung der Feinkoordination,
(3) Stabilisierung der Feinkoordination, verbunden mit der Herausbildung der variablen Verfügbarkeit.

In der sportwissenschaftlichen Literatur findet man weitere Einteilungen, u.a. in zwei (Aneignungs- und Perfektionierungsphase) bzw. fünf Lernphasen (nochmalige Unterteilung der drei Lernphasen).

Die einzelnen Lernphasen sind nicht scharf voneinander getrennt und haben fließende Übergänge. Die Kenntnis der in den verschiedenen Lernphasen existierenden Spezifika der Handlungsregulationsprozesse und deren Umsetzung im sportlichen Training trägt zur zielgerichteten und erfolgreichen Gestaltung der sporttechnischen Ausbildung bei. [26; 50]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.