Haltetechnik

Die für Haltepositionen beobachtbaren technischen Merkmale einer sportlichen
Tätigkeit.

weiter

Kolben

Schießsport: Der zumeist aus Holz bestehende hintere Teil eines Gewehres.

weiter

Schießsport

Gruppe von Sportarten und Disziplinen, bei denen der Sportler mittels Waffe feststehende (Ring- oder Silhouettenscheiben) oder bewegliche Ziele (Tierscheiben, Wurftauben) möglichst genau treffen muß.

weiter

Spiegel

1. Der schwarzgedruckte innere Teil (lnnenringe) einer Schießscheibe.
2. Der glatte Abschluss des Hecks bei einem Segelboot.

weiter

Sportart, technische

Sportart, die durch die Dominanz des technischen Könnens, d. h. der technisch-koordinativen Leistungsvoraussetzungen, charakterisiert ist.

weiter

Sportarten, apparatetechnische

Gruppe technischer Sportarten, in denen die sportliche Handlung auf der ständigen Sportler-Geräte/Tier-Einheit beruht und von feinmotorischen Steuer-, Lenk- bzw. Führprozessen geprägt ist; auch als apparative Sportarten bezeichnet.

weiter

Stützfläche

1. Reale Kontaktfläche des Körpers mit der Unterlage (Stütz), auch gedachte Gesamtfläche zwischen Stützstellen oder Stützpunkten.
2. Spezieller Begriff im Schießsport, der zur Beschreibung der Anschlagtechniken dient.

weiter

Zielen

1. Vorgang, bei dem es gilt, eine motorische Handlung auf ein mehr oder weniger entferntes und nachfolgend zu treffendes „Zielobjekt“ auszurichten.
2. Spezielle Teilhandlung im Schießsport, wobei das Auge des Schützen mit der Visierung und dem zu treffenden Ziel in eine Visierlinie gebracht wird.

weiter

Ziellinie

1. Gekennzeichnete oder gedachte Gerade, die das Ende einer Wertungsstrecke in einem sportlichen Wettbewerb festlegt.
2. Eine auf den Haltepunkt (Zielscheibe) ausgerichtete gedachte Gerade, die für das Zielen im Schießsport bedeutungsvoll ist (Visierlinie).

weiter

Zielübung

1. Körperübung, die im Prozeß des Übens bzw. Trainierens als motorische bzw. sporttechnische Fertigkeit angeeignet werden soll.
2. Schießsport: Übung zum Erlernen des Technikelements Zielen.

weiter