Wettkampfzeit

Reglementierter Zeitabschnitt für die Durchführung eines bestimmten Wettkampfes.

Eine festgelegte Wettkampfzeit gibt es in den meisten Sportspielarten (außer z.B. im Badminton, Tennis, Volleyball) und in den Zweikampfsportarten sowie im Eiskunstlauf, Synchronschwimmen, einigen Disziplinen des Sportschießens. In einigen Sportarten bzw. -disziplinen sind bestimmte Abschnitte (Satz, Durchgang u.ä.) eines Wettkampfes zeitlich begrenzt (z.B. Tischtennis, Fechten, Gerätturnen). [73]

= Spielzeit
= Kampfzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.