Wurfphasen (Kuzushi, Tsukuri, Kake)

Im Judo motorische Funktionseinheiten, die eine typische zeitliche und dynamische Aufeinanderfolge der Bewegungsausführung beim Anwenden einer  Wurftechnik bilden.

Diese Phasen sind das Kuzushi (das Stören/Brechen des Gleichgewichts), der Tsukuri (Wurfansatz) und das Kake (der Niederwurf). Alle Phasen sind unmittelbar miteinander verbunden, jede Phase hat innerhalb der Wurfdurchführung eine spezifische Funktion zu erfüllen.

Im technisch-koordinativen Lernprozess ist unter dem Aspekt der Teillernmethode die Schulung des Bewegungsablaufs in einer bestimmten Wurfphase methodisch von Bedeutung (Tandoku-Renshu, Uchi-Komi-Geiko). [45]

One thought on “Wurfphasen (Kuzushi, Tsukuri, Kake)

  1. Christian Knobloch sagt:

    Hallo
    ich finde man sollte die Wurfphasen nicht nur auf diese drei eingrenzen.
    Viel mehr bin der Meinung, das es 5/6 Phasen des Wurfes gibt
    1. Phase: Kumi Kata (der Griff) – ohne Griff kann ich nicht in die 2 Phase kommen.
    2. Phase: Kuzushi (Stören/ brechen des Gleichgewichts)
    3. Phase: Tsukuri ( Wurfansatz/ Wurfeingang)
    4. Phase: Kake ( der Nieder Wurf) zeitgleicherfolgt auch 5. Nage ( Ukes Fall)
    6. Phase: Zanshin (das bezeichnet einen körperlichen und geistigen Zustand erhöhter Wachsamkeit, Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration nicht nur, aber insbesondere in Kampfsituationen auch nach einem erfolgreichen Angriff) siehe Wikipedia

    ich würde mich freuen wenn das überdacht oder wenigstens eine Diskussion über dieses Thema anschieben würde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Knobloch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.