Belastungsfaktor

Belastungskomponente, die als komplexe zielbezogen einsetzbare Wirkungsgröße der Planung und Bewältigung der Belastung bzw. der Trainingsbelastung sowie der Auswertung und Steuerung des Prozesses der Belastung und Beanspruchung dient.

Grundlegende Belastungsfaktoren sind die Art der Körperübungen einschließlich ihrer koordinativen Schwierigkeit, die Belastungsintensität, der Belastungsumfang sowie die Bewegungsgüte Belastungsdauer und Belastungsdichte sind Faktoren, die der genaueren Kennzeichnung des Belastungsumfanges und der Belastungsintensität dienen. Neben den grundlegenden Belastungsfaktoren wirken im Ausbildungs- bzw. Trainingsprozeß weitere Faktoren. Dazu zählen die Belastungsstruktur und die Trainingsmethoden.

Eine Modifikation der Wirkung der Belastungsfaktoren tritt auch durch den Einfluß solcher Komponenten ein wie meteorologische Bedingungen, Höhenklima, Windverhältnisse, Streckenprofil, psychisch belastende Bedingungen. Ihr Einfluß muß bei der Belastungssteuerung beachtet werden. Die gesamte Arbeit mit den Belastungsfaktoren wird wesentlich bestimmt von den Erfordernissen der jeweiligen Sportart bzw. Disziplin, vom jeweiligen Ausbildungsabschnitt und vom Ausbildungsstand des betreffenden Sportlers. [6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.