Gerade

Grundschlagart im Boxen; gerader Stoß mit der Führungs- oder Schlaghand, bei dem der kürzeste Weg ins Ziel (gegnerische Treffläche) gesucht wird.

In der technischen Ausführung wird zwischen Gerade zum Kopf und zum Körper unterschieden. Schlagverbindungen von Geraden werden bereits im  Anfängertraining gelehrt. Verteidigungsmöglichkeiten gegen gerade Stöße sind die Kopfdeckung (Deckung). Ausweichbewegungen, Paraden und bestimmte  Meidbewegungen. Die perfekte Beherrschung der Geraden mit der Führungs- und Schlaghand ist für die erfolgreiche Führung eines Boxkampfes in der langen Distanz eine Grundvoraussetzung. Zur Vorbereitung einer taktisch-variabel einsetzbaren Führungshand empfiehlt es sich, bei den geraden Stößen frühzeitig verschiedene Varianten auszubilden. [21]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.