Glycerol

Dreiwertiger Alkohol, Bestandteil im Neutralfett (Triglyceride).

Glycerol wird bei der Lipolyse freigesetzt und in der Leber zur Fettsynthese oder Gluconeogenese verwertet. Glycerol kann von der Muskulatur energetisch nicht verwertet werden. Nach Langzeitausdauerbelastungen steigt die Glycerolkonzentration im Blut an und informiert über das Ausmaß der Lipolyse. [47]

Ähnliche Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.