Inhalt

Technisch-kompositorische Sportarten: Leistungsfaktor in den technisch-kompositorischen Sportarten, der die Qualität und die Quantität der in den Wettkampfübungen enthaltenen Elemente repräsentiert. Nach den Wertungsvorschriften wird mit dem Faktor Inhalt der materielle Wert einer Wettkampfübung erfaßt. Er nimmt in der Struktur der Wettkampfleistung bei den technisch-kompositorischen Sportarten eine zentrale Stellung ein. Nach den  internationalen Wertungsvorschriften im Gerätturnen wird er bei der Bewertung der Kürübungen über den Faktor Schwierigkeit direkt erfaßt:
– Turnerinnen 3,00 Punkte zuzüglich der Bonifikation für Höchstschwierigkeiten
-Turner 4,00 Punkte zuzüglich 0,2 Punkte für Risiko.
Im Interesse der weiteren Aufhellung der Struktur der Wettkampfleistung sind differenzierte Betrachtungen zu den Komponenten des Faktors in folgenden Richtungen
sinnvoll:
– Schwierigkeitsgrad der Kürübungen gemessen am Schwierigkeitsindex (Summe aller Schwierigkeitsteile)
– Originalität des Übungsgutes in einer Kürübung
– Strukturelle Vielfalt der Kürübungen in bezug auf die Anwendung von Elementen aus unterschiedlichen Elementeklassen
– Länge der Kürübungen an den Geräten, an denen keine zeitliche Limitierung der Übungsdauer existiert. [61]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.