Bewegungsfrequenz

Anzahl wiederkehrender bzw. sich wiederholender Bewegungen von Körpern oder Körperteilen in einer Zeiteinheit (in der Mechanik: je Sekunde).

Im Sport wesentliche Kenngröße der Bewegungsausführung (z. B. Schrittfrequenz, Schlagfrequenz, Trittfrequenz). In manchen Sportarten ist als Zeitbasis auch die Minute üblich (z.B. Schlagzahl im Rudern; im Schwimmen ebenso häufig auf Minutenbasis). [39]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.