Biofeedback

Prinzip der rückkoppelnden Regelung im Organismus.

Biofeedback ist im Hormonsystem ausgeprägt. So führt z. B. die zentrale Aktivierung der ACTH-Sekretion (Adrenocorticotropes Hormon) zu einer erhöhten Freisetzung von Cortisol aus der Nebennierenrinde. Hohe Cortisolsekretion hemmt über Biofeedback die weitere ACTH-Freisetzung aus der Hypophyse. Biofeedback-Methoden werden therapeutisch genutzt. Dem Patienten werden optische oder akustische Signale angeboten, deren Ergebnis durch Aktionen des vegetativen Nervensystems sichtbar gemacht werden können. Biofeedback-Training u. a. wird bei funktionellen Herzbeschwerden angewandt. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.