Hypertrophie

Vergrößerung von Organen und Geweben durch Volumenzunahme einzelner Zellen aufgrund erhöhter physiologischer Beanspruchung.
Im Sport ist H. des Skelettmuskels und des Herzmuskels typisch. Muskelhypertrophie durch widerstandsbetontes Krafttraining führt zu Kraftzunahme. [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.