Kraftleistung

1. Leistung bzw. sportliche Leistung, die dominierend durch die Kraftfähigkeiten bestimmt wird.

Kraftleistungen sind vor allem die Leistungen im Gewichtheben. Bereits hierbei wird neben der Maximalkraftfähigkeit in relativ hohem Maße die Schnellkraftfähigkeit gefordert, die bei weiteren sportlichen Kraftleistungen überwiegt (leichtathletischer Wurf und Stoß, Sprünge), so daß besser von Schnellkraftleistung gesprochen wird. Kraftleistung wird in diesem Falle mit der erzielten Gesamtleistung gleichgesetzt, obgleich andere  Leistungsvoraussetzungen, vor allem der Faktor Technik/Koordination, die Leistung wesentlich mitbestimmen.

2. Kraftfähigkeitsbeanspruchung innerhalb einer komplexen Leistung.

In diesem Sinne kann von Kraftleistungen vor allem bei azyklischen Bewegungshandlungen gesprochen werden, wo eine schnelle oder auch länger andauernde Mobilisation hoher Kraftpotentiale das Leistungsergebnis wesentlich mitbestimmt (z.B. in vielen Übungen desGerätturnens). [62]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.