Speedographie

Aufzeichnung der Werte einer der Bewegungsgeschwindigkeit proportionalen elektrischen Größe.

Im Sport durch den Einsatz von Tachogeneratoren und anderen Gebern (z. B. Inkrementalgebern) realisiert. Bei erforderlichen Verbindungen zwischen Meßobjekt und Meßsystem ergeben sich Wegbegrenzungen und Genauigkeitsprobleme. [67] Geschwindigkeitsmessung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.