Stellungsspiel

Räumliches Verhalten eines Spielers oder eines Mannschaftsteils, um in jeder Situation des Wettkampfes eine günstige Ausgangsposition für nachfolgende Spielhandlungen einzunehmen.

Das Stellungsspiel ist eine wichtige Voraussetzung für das Abwehr- und Angriffsspiel. Gutes Stellungsspiel in der Abwehr erleichtert die Ballannahme im Zweikampf, ermöglicht das Abfangen von Zuspielen und/oder lenkt durch raumdeckendes Verhalten die gegnerischen Aktionen in ungefährlichere Räume. Im Angriffsverhalten ist die Stellung der Angriffsspieler zueinander die Grundlage für sinnvolle Positionswechsel und für die Handlungen in den freien Räumen beim  Konterspiel. Von großer Bedeutung ist das Stellungsspiel des Torwarts (z. B. Stellung beim Torschuss, Eckstoß oder Freistoß in Abstimmung mit den Abwehrspielern, rechtzeitiges Heraustreten oder Herauslaufen usw.). [58]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.