Strömungskanal

Trainingsanlage, trainingsmethodisches Hilfsmittel und Testgerät im Sportschwimmen; Schwimmbecken unterschiedlicher Abmessungen, in dem das Wasser in stufenlos regelbarer Geschwindigkeit entgegen der Schwimmrichtung des trainierenden Schwimmers strömt, so daß dieser gleichsam „am Ort“ schwimmt.

Trainingsmethodisch ermöglicht der Strömungskanal nicht nur wie andere Schrittmacher hohes Geschwindigkeitsgleichmaß zu trainieren, sondern auch Höchstgeschwindigkeiten zu provozieren sowie die Sofortinformation des Schwimmers hinsichtlich der Wirksamkeit seiner angewendeten sportlichen Technik bzw. Technikvariante. Darüber hinaus ist der Strömungskanal als sportartspezifisches Ergometer einsetzbar. [41]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.