Gegneranalyse

Bestandteil der Wettkampfanalyse zur Gewinnung von handlungsrelevanten Informationen über künftige Wettkampfgegner.

Die Gegneranalyse bezieht sich besonders auf bevorzugte Verhaltensweisen, Handlungsmöglichkeiten, spezifische Leistungsvoraussetzungen, konstitutionelle Besonderheiten, auf individuelle Stärken und Schwächen der Gegner und hat hauptsächlich in den Spiel- und Kampfsportarten große Bedeutung. Moderne video- und computergestützte Verfahren ermöglichen sehr detaillierte und schnelle Analysen und die Sofort- bzw. Schnellinformation auch während eines Turniers zur Einstellung auf den jeweils folgenden Gegner. Einige trainingswissenschaftliche Zentren verfügen bereits über Analyseergebnisse und Videotheken mit Hinweisen über die Mehrzahl der in der Weltspitze etablierten Sportler und Mannschaften. Trainer von Sportspielmannschaften nutzen oft Eindrucksanalysen durch direkte Spielbeobachtungen und Videoaufzeichnungen zur Aktualisierung der Spielkonzeption. [2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.