Schnellinformation

Resultative Rückinformation, die über den äußeren Regelkreis läuft und die Differenz zwischen Soll- und Istwert einer Bewegung minimiert.

Die Schnellinformation über Verlauf und Ergebnis einer sportlichen Bewegungshandlung kann dem Sportler sowohl mittelbar durch den Trainer im Sinne der Fremdinformation gegeben werden als auch unmittelbar direkt über Geräte als objektive Ergänzungsinformation zur Verfügung stehen. Dabei werden die subjektiven Wahrnehmungen des Sportlers über seine eigene Bewegung verglichen mit der äußeren objektiven Information über das tatsächliche Bewegungsresultat. Dieser Vergleich läuft bewußtseinspflichtig über die intellektuelle Regulationsebene der motorischenHandlung, so daß eine bewußte Korrektur des ursprünglichen Bewegungsprogramms möglich wird.

Im Sport ist Schnellinformation ein wichtiges methodisches Vorgehen, bei dem einem Sportler kurz nach einer Bewegungshandlung Nachrichten in Form von Fremdinformationen objektiver (Meßdaten, aufgezeichnete Kennlinien) oder subjektiver (Korrektur durch den Trainer, Auswertung einer Videoaufnahme) Herkunft übermittelt werden.

Die Schnellinformationen gehören zu den Rückinformationen. Sie müssen in dem Zeitraum liegen, in dem die Bewegungsmuster noch im Kurzzeitgedächtnis verfügbar sind (Prinzip der „frischen Spuren“ nach FARFEL). Für bewußte geistige Verarbeitung ist die Zeit beim Einsatz von Schnellinformationen relativ kurz.

In der Literatur werden für Schnellinformationen unterschiedliche Zeiträume angegeben, z.B. 5- 15 s (FETZ), 25 – 30 s (JONATH) bzw. 7 – 10 s (FARFEL). Die Angaben werden bei FETZ (1988) nochmals differenziert: Zeitraum 0 bis 5 s = Sofortinformation, Zeitraum 5 bis 15 s = Schnellinformation. Das Informationsangebot muß auch vom Leistungsstand der Lernenden, ihren Bewegungserfahrungen und vom Anforderungscharakter der Bewegungsaufgabe ausgehen.

Teilweise werden Schnell- und Sofortinformation als Synonyme verwendet. [7; 26]

~Bewegungskoordination
~Soll-Ist-Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.