Trainingsanalyse

Differenzierte Ermittlung und Beurteilung (Analyse) der Gestaltung des sportlichen Trainings in einem definierten Trainingsabschnitt.
Die Trainingsanalyse betrifft vor allem die Realisierung der Trainingsaufgaben, das Erreichen der vorgesehenen Leistungsentwicklung einschließlich der beabsichtigten  Persönlichkeitsentwicklung sowie die dabei gesammelten Erfahrungen. Vergleichend sollte auch die Wettkampfanalyse einbezogen werden, um Einschätzungen der Wirksamkeit des Trainings zu ermöglichen.
Die Trainingsanalyse umfaßt vor allem die wesentlichen Kennziffern der Belastung, den hauptsächlichen inhaltlichen Ablauf des sportlichen Trainings in den jeweiligen Trainingsperioden,
die Ergebnisse der Wettkampfteilnahme und der Leistungskontrollen
sowie die Beurteilung der Wirksamkeit der inhaltlich-methodischen Gestaltung des Trainings. Die Trainingsanalyse hat vor allem den Vergleich zwischen der Traingingsplanung und Durchführung des Trainings sowie der darauf basierenden Planung der Leistungsentwicklung zum Ziel (Sollwert-Istwert-Vergleich) und ist eine wichtige Voraussetzung zur Bestimmung der Ziele, Inhalte und Methoden des Trainings für die kommenden Trainingsabschnitte. Sie ist außerdem ein wesentliches Mittel der Trainingssteuerung. Trainingsanalyse ist die Quelle des Erkenntnisgewinns für alle am sportlichen Training Beteiligten. [68]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.