Verhaltenstraining mentales

Training durch Ausbildung und Realisierung von Vorstellungen, die möglichst vollständig die für die Regulation der sportlichen Tätigkeit in einer Bewährungssituation relevanten inneren und äußeren Bedingungen enthalten.

Voraussetzung für eine systematische Durchführung des mentalen Verhaltenstrainings ist die Erarbeitung eines Verhaltensprogramms, das aus Verhaltens- und Handlungsanweisungen besteht, in denen in groben Zügen das optimale Verhalten bzw. Handeln unter Berücksichtigung der konkreten äußeren und inneren Bedingungen fixiert ist. Mentales Verhaltenstraining umfaßt die Gesamtheit aller Maßnahmen, die einen optimalen psychophysischen Zustand sichern und eine volle Umsetzung der individuellen Leistungsfähigkeit ermöglichen. [24]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.