Betriebsstoffwechsel

Energieliefernde Stoffwechselprozesse für die Aufrechterhaltung des Lebens.

Im Sport ist Betriebsstoffwechsel die Versorgung der beanspruchten Muskulatur mit den erforderlichen Energieträgem (Kohlenhydrate, Fette, Proteine). Erhöhungen des Betriebsstoffwechsels führen zur Zunahme der Sauerstoffaufnahme und des Energieumsatzes. Der Betriebsstoffwechsel ist eng mit dem Baustoffwechsel verbunden, welcher die Körpersubstanz auf- oder abbaut (Anabolismus, Katabolismus). [47]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.