Hydrobremse

1. Vorrichtung am Heckteil eines Bootes, um einen zusätzlichen Wasserwiderstand zu erzeugen.
Hydrobremsen werden eingesetzt, um die Kraftkomponente beim Training und damit gezielt die Kraftausdauerfähigkeit zu erhöhen. Zweckmäßig sind verstellbare Hydrobremsen, die eine ablesbare Dosierung der Belastung gestatten. [41]
2. Schwimmbremse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.